Gesellschaftswissenschaftliches Institut Hannover

Detailansicht

Suche

Forschungscolloquium

Freitags, 16.00 Uhr, GI. Ab dem 19. Oktober 2012

Kontakt: Prof. Dr. Günther Mensching

Das Kolloquium wird wie bisher die selbständigen Forschungsarbeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren. Die übrigen Terminen sollen für die Diskussion von Themen verwendet werden, die sich an die Vorlesung „1968 und die Folgen“ anschließen. Als Lektüre sollen u.a. frühe Schriften von Oskar Negt, sowie das Buch von Hans Jürgen Krahl „Konstitution und Klassenkampf“ zugrunde gelegt werden. Das Kolloquium beginnt am 19. Oktober 2012.


Nach oben