Gesellschaftswissenschaftliches Institut Hannover

Detailansicht

Suche

Modelle der Mathematischen Logik

Workshop zur Einführung

Am 2. und 3. April, jeweils ab 11 Uhr

Leibniz-Universität-Hannover, Am Schneiderberg 50

Raum V111

info@.gi-hannover.de

Dieser zweitägige Workshop führt anhand einiger sorgsam handverlesener und fein destillierter Themen in die mathematische Behandlung der formalen Logik ein. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Differenz von klassischer und nichtklassischer Logik.

Am ersten Tag werden zunächst die Grundlagen der klassischen Aussagenlogik und ihr Bezug zu verschiedenen Teilgebieten der Mathematik vorgestellt. Als ein wichtiger Vertreter nichtklassischer Logiken wird dann am zweiten Tag vor allem die intuitionistische Aussagenlogik behandelt, wobei insbesondere auf ihre verschiedenen Semantiken eingegangen wird.

Für die Teilnahme sind keine speziellen mathematischen Vorkenntnisse nötig, sämtliche mengen- und ordnungstheoretischen Voraussetzungen werden zu Beginn erläutert. Im Laufe der Veranstaltung sind alle Fragen und weitere Themenvorschläge sehr willkommen. Auch Diskussionen mit philosophischem Hintergrund (beispielsweise zur Differenz von formaler und philosophischer Logik) können jederzeit eingeschoben werden.


Nach oben